Sanierung Liegefläche mit Pilzbügel

Der Pilzbügel ist eine ältere Bauweise für Trennbügel und deshalb noch in vielen Altställen zu finden. Die Bügel sind aber auch heute noch gefragt. Sie sind nicht freitragend, daher müssten z. B. bei Bahnensystemen Aussparungen für die Rohre in den Belag geschnitten werden.

Folgendes Beispiel zeigt eine Lösung mit schmalen WINGFLEX-Einzelmatten. Hier werden die Aussparungen nicht in die Matten, sondern in die verwendeten breiten Profile geschnitten. Die Matten bleiben so ganz und könnten auch für eine weitere Montage verwendet werden – z. B. beim Austausch der Trennbügel.

Steckbrief:
  • 30 Milchkühe
  • Hochboxen mit WINGFLEX und ergoBOARD als Bugschwelle

Vor der Sanierung:

Liegeboxen mit Pilzbügeln in Milchviehstall vor der Sanierung mit KRAIBURG WINGFLEX Gummimatten Zoom auf Pilzbügel-Standfuß auf Beton Liegebox im Milchviehstall

Nach der Sanierung:

Liegeboxenreihe mit Pilzbügeln im Milchviehstall nach der Sanierung mit KRAIBURG WINGFLEX Gummimatten Zomm auf Pilzbügel mit eingepassten Profilen zur Montage von WINGFLEX Liegematten

Es wurden WINGFLEX-Matten mit breiten Profilen montiert:

WINGFLEX Liegematten werden auf den Kuh-Liegeboxen zwischen den Pilzbügeln ausgelegt

die Liegeboxenreihe wird komplett mit den Matten ausgelegt

Bei der Montage von WINGFLEX Matten 3 cm Abstand von der hinteren Betonkante lassen

von der hinteren Betonkante wird der Montageabstand markiert und die Matten daran ausgerichtet

Der Abstand zwischen den WINGFLEX Liegematten für Kühe für die Montage Profile wird mit den KRAIBURG Montagelehren eingerichtet

die Abstände für die Profile werden eingerichtet

WINGFLEX Liegematten für Kühe bei der Montage mit Pilzbügeln am Rand einschneiden Ausgeschnittener Mattenrand von WINGFLEX Gummimatte bei der Montage auf Liegeboxen mit Pilzbügeln 

benötigte Aussparungen werden angezeichnet und in die Matten geschnitten

WINGFLEX Profile werden passend zu den Rohren der Pilzbügel entsprechend zugeschnitten

dann werden Aussparungen für die Rohre auf den Profilen angezeichnet und ausgeschnitten

WINGFLEX Profile werden passgenau zwischen den Liegematten und den Pilzbügeln auf den Liegeboxen eingesetzt

anschließend werden die Profile passgenau eingesetzt

bei der Montage der WINGFLEX Profile bei Pilzbügeln werden zusätzliche Ansenkungen in die Profile gesetzt

da die Profile geteilt werden, muss eine zusätzliche Senkung zum Befestigen gesetzt werden

WINGFLEX Profile werden bei der Montage zuerst an jeder Ansenkung fixiert

die Profile werden an jeder Senkung fixiert, die Schrauben aber noch nicht fest angezogen

WINGFLEX Profile bei der Montage der Liegematten an allen vormontierten Schrauben fest anziehen

nun werden alle vormontierten Schrauben fest angezogen

WINGFLEX Liegematten am vorderen Rand jeweils zwei Mal befestigen

danach werden die Matten am vorderen Rand je 2 Mal befestigt

Die WINGFLEX Liegematten am Rand der Liegeboxenreihe mit Abschlussprofilen befestigen

die Mattenränder der beiden äußersten Matten werden anschließend noch mit Profilen befestigt

ergoBOARD Bugschwellen werden vor den WINGFLEX Matten am Boden der Liegeboxen angeschraubt

zum Schluss werden ergoBOARDs als Bugschwellen an den vorderen Mattenrändern montiert

Landwirt Heinrich Scherr:

„Die Tiere nehmen die Matten gut an, sie sind täglich zu fast 100 % belegt. Beim Betreten der Liegematten erfolgt ein schnelleres Ablegen der Tiere, es zeigt sich außerdem eine Verbesserung des natürlichen Aufstehverhaltens.

Die mit den neuen Liegematten ausgestatteten Flächen werden von den Kühen bevorzugt." 

WINGFLEX: für Milchvieh in HochboxenWINGFLEX Liegeboxenmatte aus Gummi für Milchvieh in Hochboxen

als PDF herunterladen (1,3 MB) »