Weiche Spaltenbodenbeläge verbessern Erfolg in Bullenmast
Weiche Spaltenbodenbeläge verbessern Erfolg in Bullenmast

Weiche Spaltenbodenbeläge erhöhen die Tiergerechtheit und Leistung in der Bullenmast

Die Haltung von Mastbullen in Vollspaltenbuchten ist weit verbreitet.

Vorteile: geringerer Arbeits- und Platzbedarf, effizientes Entmistungssystem, saubere Tiere

Nachteile: rutschiger, vermehrt abgebrochene Abliegevorgänge und insgesamt weniger Liegeperioden, häufig Liegeschäden wie beispielsweise geschwollene oder entzündete Karpalgelenke, Schwanzspitzenverletzungen / -nekrosen

Von den Tieren werden weichere Liegeflächen klar bevorzugt.

Ziel der Untersuchung:

Im Rahmen dieser Studie soll der Einfluss von Betonspaltenboden und zwei unterschiedlichen Gummiböden (Rubber-Slat®, Fritz Foderstyrning AB und LOSPA swiss, KRAIBURG) auf das Verhalten, Klauen- und Beinschäden, Klauenwachstum, Tiersauberkeit und Leistung von Mastbullen untersucht werden.

Vorgehensweise:

Die Studie wurde in der Versuchsstation Götala der Universität SKARA (Schweden) von November 2007 bis Dezember 2008 durchgeführt. Es standen 80 Bullenkälber der Rasse Schwedisch-Holstein zur Verfügung, welche in der Vorversuchsphase (von 100-225 kg) in einem Außenklimastall auf Tiefstreu gehalten wurden. Der Versuch (225 kg-650 kg) fand in einem Warmstall in 16 Boxen (3,65 m x 2,94 m) statt.

Ergebnisse:

Anzahl Liegeperioden innerhalb von 12 Stunden (250 kg Bullen)
Anzahl Liegeperioden bei Mastbullen auf Beton und Gummi im Vergleich: die meisten Liegeperioden auf LOSPA swiss Gummiauflage
 
Durchschnittliche Mastdauer (Schlachtalter) (Tage)
durchschnittliche Mastdauer bei Mastbullen auf Beton und Gummi im Vergleich: kürzeste Mastdauer mit LOSPA swiss Gummiauflage
 
Klauenschäden (Sohlen- und Weiße Linie Blutungen zusammengefasst) (in %)
Klauenschäden bei Mastbullen auf Beton und Gumni im Vergleich: weniger Klauenschäden auf Gummi

LOSPA swiss: am wenigsten Sohlen- und Weiße Linie Blutungen mit mittlerem Schweregrad und überhaupt keine schweren Erkrankungen!

Schlussfolgerungen:

  1. Vollspaltenbuchten mit Gummi sind tiergerechter, was sich mit weniger abgebrochenen Abliege- und Aufstehvorgängen bei häufigeren Liegeperioden zeigt.
  2. Auf LOSPA swiss wurden die Mastbullen gegenüber den anderen Bodenvarianten tendenziell früher schlachtreif.
  3. Die Gelenks- und Klauengesundheit verbessern sich auf LOSPA swiss signifikant gegenüber dem Betonspaltenboden, wobei sich das Nettoklauenwachstum nicht verändert.

Quelle: Graunke et al., 2011: Does rubber flooring improve welfare and production in growing bulls in fully slatted floor pens? Animal Welfare 2011, 20: 173-183 ISSN 0962-7286

Artikel herunterladen » (PDF, 108 kB)